Neues Upgrade

02.05.2017

 

 

 

An dieser Stelle werde

ich stets neue Rubriken

bekanntgeben

 

BLOG-Beiträge

immer mal neue Beiträge

Bienenfresser

Wiedehopfe

Wasseramsel

 

 

 

 

Buntspechte - Beobachtungen eines fleissigen Vaters

veröffentlicht in My Heimat

 

 

Es ist unsere kleine Welt - wir haben nur „diese Eine“ 
Es liegt an uns, sie für unsere Kinder und Enkelkinder zu bewahren.

 

Gästebuch

Ich freue mich über jeden Eintrag in mein Gästebuch,

auch Kritik ist erlaubt.

 

Liebe Besucher meiner Webseite,

 

versehentlich wurden hier sämtliche Gästebucheinträge gelöscht.

Ich bitte alle User, die mir hier ihre Kommentare hinterlassen hatten, um Entschuldigung.

 

Liebe Grüße

Ruth

 

 

 

Kommentare: 21
  • #21

    California DMV (Sonntag, 30 Juli 2017 07:15)

    Good information here. I really enjoy reading them every day. I've learned a lot from them.Thanks so much for sharing this information. Greatly help me being a newbie.

  • #20

    Ulrich Guhl (Donnerstag, 20 Juli 2017 18:05)

    Liebe Ruth,
    erst jetzt hatte ich die Zeit und Ruhe mir deine WEB Seite ausführlich anzuschauen. Fotos von Dir kenne ich ja schon von der FC, wo wir, so glaube ich, erfolgreich freundschaftlich verbunden sind. Umso mehr überrascht mich das was Du hier präsentierst. Mit unglaublicher Liebe und Verbundenheit zur Tierwelt sind deine kleinen Geschichten gestaltet. In sehr geglückter Kombination mit der Fotoauswahl entspringt den Beiträgen Lebendigkeit und Natürlichkeit auf einer besonderen Art. Hinter jeder Geschichte verbergen sich deine Wahrnehmungen in der Natur und die Glücksmomente über gelungene Aufnahmen. Dein Hobby wird hier zur Passion. Und der Erfolg spricht für sich. Ich wünsche Dir weiter viel Spaß und Freude dabei, Glück und Ausdauer. In diesem Sinne ein besonderer freundschaftlicher und lieber Gruß von Ulli und Christine

  • #19

    Cornelia (Mittwoch, 12 Juli 2017 21:22)

    Liebe Ruth,
    Deine neuen Fotos vom Wiedehopf und ganz besonders von den Bienenfressern gefallen mir sehr! Wunderbar, dass Du diese tollen Vögel so nah und schön aufnehmen konntest.
    Liebe Grüße
    Cornelia

  • #18

    Jürgen Thier (Mittwoch, 12 Juli 2017 18:19)

    Sehr schön, Deine Seite. Deine Bilder sind Excellent. Mein Glückwunsch.
    LG Jürgen

  • #17

    Jürgen Thier (Sonntag, 25 Juni 2017 12:42)

    Hallo Ruth,
    einfach ganz tolle Fotos, die Dir da immer gelingen. Meinen herzlichen Glückwunsch.
    LG Jürgen

  • #16

    Norbert (Freitag, 16 Juni 2017 17:29)

    Späte Adonislibelle

    Hallo Ruth,
    herzlichen Glückwunsch zu dieser seltenen Art. Deine Bilder sind der Hammer. In NRW hatte ich auch die Ehre die Späte Adonislibelle zum ersten mal zu dokumentieren.
    Viele liebe Grüße
    Norbert

  • #15

    Sonja (Freitag, 16 Juni 2017 17:27)

    Späte Adonislibelle

    Liebe Ruth, das ist ja ein toller Artikel geworden. Nun habe ich mich mal durch gescrollt. Klasse Fotos!!! Bald geht die Saison hoffentlich wieder los. Ich freue mich jetzt schon auf neue Fotos von dir. VG Sonja.

  • #14

    Willi (Freitag, 16 Juni 2017 17:26)

    Späte Adonislibelle

    Liebe Ruth,

    einer seltenen Lebensform, in diesem Fall der Späten Adonislibelle (Ceriagrion tenellum), die man schon lange gesucht aber noch nie zuvor in Natura hat sehen können, plötzlich gegenüberzustehen, ist immer ein ganz besonderer Moment.

    Diese Augenblicke lassen die Hitze von 37°C, unwegsames Gelände und all die anderen Strapazen einer solchen Exkursion zu Nebensächlichkeiten werden.
    Uns ist dieses Glücksgefühl durchaus bekannt und man kann davon eine ganze Weile lang zehren.

    Wenn man sich deine exzellenten, hier präsentierten Naturdokumente dieser vom Aussterben bedrohten Spezies ansieht, kann man in etwa erahnen, wie dir an diesem Tag zu Mute war.

    Die Umschreibungen in deinem Bericht runden das Ganze zu einem einzigen Vergnügen ab.

    Unsere aufrichtigen Glückwünsche zu diesen tollen Aufnahmen sind dir gewiss. Es war, ist und wird uns immer eine Freude sein, mit dir gemeinsam zu exkursieren.

    Mit naturfreundschaftlichen und kollegialen Grüßen,

    Heide & Willi
    Team „Waldschrat-online.de“

  • #13

    Cornelia (Freitag, 16 Juni 2017 17:25)

    Späte Adonislibelle

    Ganz wunderbare Bilder sind Dir hier gelungen, liebe Ruth. Ich habe nur selten mal ein Weibchen angetroffen und konnte es dann auch nicht so gut dokumentieren, wie Du es hier zeigst, von unterschiedlichen Formen ganz zu schweigen. Dein Beitrag ist wieder mal schön und lehrreich zugleich.

  • #12

    Willi (Freitag, 16 Juni 2017 17:03)

    am 28. Juli 2014 um 22:54 schreibt Willi:

    Liebe Ruth,

    Du zeigst hier eine außerordentlich gut recherchierte Zusammenstellung der Farbpalette einer unserer „wandlungsfähigsten“ Kleinlibellenarten. Gerade die Große Pechlibelle gibt uns Fragen darüber auf, ob die vollständige Ausfärbung eines Individuums mit dem Erreichen der Geschlechtsreife in Einklang zu bringen ist?

    Dokumentationen meinerseits mit in Kopula befindlichen Weibchen der Jugendformen „forma violacea“ und „forma rufescens“ stehen hier in einem krassen Widerspruch zu den beiden Altersformen „infuscans“ und „infuscans obsoleta“.

    Hier besteht noch ein gewisser Forschungsbedarf, zu dem ich in Kürze mit einer eigenen aufgestellten Theorie einen Beitrag zu leisten versuche.
    Ich werde dich darüber beizeiten in Kenntnis setzen.

    Liebe Grüße und unsere Gratulation zu diesem Beitrag,

    Willi, der „Waldschrat“

  • #11

    Cornelia (Freitag, 16 Juni 2017 15:22)

    am 14. September 2015 um 20:31 schreibt Cornelia:

    Wunderschöne Bilder! Ich finde es jedes Mal umwerfend, wie sich die Farben je nach Lichtrichtung ändern. Glückwunsch zum Paarungsrad!
    Liebe Grüße
    Cornelia

  • #10

    Else (Freitag, 16 Juni 2017 15:20)

    am 21. September 2015 um 17:06 schreibt Else:

    Liebe Ruth,
    Glückwunsch zu diesen wundervollen Aufnahmen der prächtigen Libellen. Du zeigst wieder eine eindrucksvolle Dokumentation dieser Libellenart, die ihren Namen nicht umsonst führt.
    Ich habe heuer kaum eine fliegen sehen, geschweige denn aufnehmen können.
    Mit ganz leben Grüßen
    Else

  • #9

    Willi (Freitag, 16 Juni 2017 15:17)

    am 16. September 2015 um 19:46 schreibt Willi:

    Liebe Ruth,

    wieder einmal ist dir ein sehr schöner, kurz und bündig verfasster Beitrag mit ausgezeichneten Bildern aus dem Leben der Prachtlibellen gelungen. Deinen aufmerksamen Augen sind das Balzverhalten und die Kopula deiner „Lieblingslibellen“ nicht entgangen. Ich bin davon überzeugt, dass Du uns in der kommenden Saison die komplette Biologie, vom Schlupf bis zur Eiablage, dieser faszinierenden Prachtlibellen wirst zeigen können.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß, Glück und Erfolg auf deinen Exkursionen, deren Ergebnisse Du hier mit viel Hingabe und Liebe zum Detail – und natürlich auch zu dieser schützenswerten Lebensform „Libelle“ – präsentierst.

    Mit naturfreundschaftlichen und kollegialen Grüßen,

    Willi, der „Waldschrat“

  • #8

    Sonja (Freitag, 16 Juni 2017 15:15)

    am 14. September 2015 um 15:09 schreibt Sonja:

    Liebe Ruth, eine sehr sehenswerte Serie der hübschen Libellen zeigst du hier. Sie sind so elfenhaft schön. In diesem Jahr konnte ich sie leider kaum fotografieren. Du zeigst sehr schön die Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen. Und die Frontalaufnahmen gefallen mir auch sehr gut. Konntest du doch wunderbar auf Augenhöhe mit den blauen Kulleraugen gehen. Sehr gut gelungene Fotos! Und sogar bei der Paarung erwischt. VG Sonja.

  • #7

    Willi (Freitag, 16 Juni 2017 15:02)

    Coenagrion pulchellum

    Willi, der "Waldschrat"
    am 16. September 2015 um 20:04 schreibt:
    Liebe Ruth,

    wir Rhein- bzw. Münsterländer müssen schon einige Kilometer reisen, um die Fledermaus-Azurjungfer, Coenagrion pulchellum, „live und in Farbe“ in der Natur bewundern zu können.

    Wie hier zu sehen ist, warst Du wieder mit Eifer bei der Sache, so, wie man dich eben auf deinen Streifzügen kennt. Diesem, deinem Einsatz sind dieser hervorragenden Naturdokumente zu verdanken, die wir hier auf eindrucksvolle Weise gezeigt bekommen. Vielen herzlichen Dank dafür!

    Mit naturfreundschaftlichen und kollegialen Grüßen,

    Willi, der „Waldschrat“

  • #6

    Sonja (Freitag, 16 Juni 2017 14:59)

    Coenagrion pulchellum

    Sonja Haase
    am 17. Juli 2015 um 22:31 schreibt:
    Liebe Ruth, da ist dir wieder ein wunderschöner Beitrag zu deinen Lieblingsmotiven, den Libellen gelungen.Weiterhin viel Erfolg auf der Pirsch wünscht dir Sonja

  • #5

    Sonja (Freitag, 16 Juni 2017 14:46)

    Sonja Haase
    am 17. Juli 2015 um 22:31 meint: Bearbeiten
    Liebe Ruth, da ist dir wieder ein wunderschöner Beitrag zu deinen Lieblingsmotiven, den Libellen gelungen.Weiterhin viel Erfolg auf der Pirsch wünscht dir Sonja

  • #4

    Cornelia (Freitag, 16 Juni 2017 14:42)

    So toll, wie oft und in verschiedenen Farben Du sie fotografieren konntest. Ein Weibchen hatte ich noch nie vor der Linse. Sehr schöne Bilder!

  • #3

    Sonja Haase (Mittwoch, 05 April 2017 12:29)

    Liebe Ruth, da hast du echt schöne Bilder von der Brunft auf dem Darß eingestellt! Und auch deine Eisvogelbilder gefallen mir gut! Klasse. Du gehst voll in deinem Hobby auf! Ich wünsche dir weiterhin tolle Motive, gutes Licht und gelungene Bilder. Danke für deine Kommentare auf meiner Website. VG Sonja.

  • #2

    Geli´s Fotowelt (Freitag, 17 Februar 2017 16:09)

    Hallo Ruth,

    auch unser GB haben wir mit einem versehentlichen Klick komplett gelöscht, das ist sehr ärgerlich, aber leider nicht mehr Rückgängig zu machen. Nur gut das Deine HP nach wie vor einfach klasse ist.
    Wir waren vor ca. 20 Jahren schon mal im Vogelpark Walsrode und wollen vielleicht dieses Jahr noch einmal hin, mal schauen ob wir das auf die Reihe bekommen, Deine schönen Aufnahmen lassen diesen Wunsch in den Vordergrund treten.
    Wir wünschen Dir weiterhin viele schön Motive.
    VG aus Recklinghausen

    Angelika und Reimund

  • #1

    W. Dürre (Sonntag, 05 Februar 2017 14:42)

    Hallo Ruth,
    jetzt mußte ich endlich einmal Deinen Besuch auf meiner HP erwidern und bin begeistert von der Vielzahl und Qualität Deiner Naturaufnahmen.
    Ich werde garantiert öfter vorbeischauen.
    Herzliche Grüße aus der Lüneburger Heide.
    Wiking