Späte Adonislibelle - Ceriagrion tenellum

Während einer Exkursion mit lieben Libellenfreunden in einem westlichen Naturschutzgebiet, welches aus Moor und Heide besteht, hatte ich endlich die Gelegenheit, die wunderschöne Späte Adonislibelle - auch Scharlachlibelle oder Zarte Rubinjungfer genannt - zu fotografieren.

 

Die Späte Adonislibelle lebt an hauptsächlich stehenden aber auch an langsam fließenden Gewässern mit guter Wasserqualität und ist leider vom Aussterben bedroht. Sie geniest daher den höchsten Schutzstatus und wird unter der höchsten Stufe 1 geführt.

 

Hier flog die Späte Adonislibelle in hoher Dichte nah am Wasserrand - Gummistiefel waren Pflicht - im dichten, hohen Gras, was manches Mal zu akrobatischen Bewegungsabläufe meinerseits führte, denn immer wieder drohte ich auch in mit Wasser gefüllte Löcher zu treten.

 

Dank der großen Anzahl hier am Ort hatte ich das Glück, gleich drei Farbvarianten der Weibchen kennen zu lernen.

Dieser Exkursionstag - bei über 30° - war für mich ein ganz besonderes Erlebnis und mit viel Erfolg gekrönt.

 

Liebe Natur- und Libellenfreunde,

wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, freue ich mich über eine kurze Mitteilung in meinem Gästebuch.

 

Liebe Grüße

Ruth