Blick von der Kampenwand auf den Chiemsee

 

 

Der Chiemgau

 

Der Chiemgau ist eine historisch-kulturelle Landschaft in Südost-Oberbayern.

 

Die Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren hat den Chiemgau als Voralpen- und Moränenlandschaft geprägt. So ist der Chiemgau eine hügelige Landschaft mit zahlreichen Wiesen-, Wald- und Moorflächen sowie zahlreichen Seen - vom 82 km² großen Chiemsee bis hin zu kleineren Waldseen. Die höchsten Erhebungen im Chiemgau erreichen fast 2000 Meter ü.d.M.

 

Der Chiemgau ist aufgrund seiner zahlreichen Anhöhen und seiner fruchtbaren Böden reich an stattlichen Herrensitzen.

Künstlerisch gesehen sind im Chiemgau besonders die barocken Bauwerke reich vertreten, z. B. die Klosterkirche St. Margaretha von Kloster Baumburg oder die Pfarrkirche St. Georg in Ruhpolding.

 

  Im Chiemgau wird Brauchtum und Trachtenpflege besonders anschaulich ausgeübt. (Wikipedia)

 

Im Herbst zieht es uns immer wieder nach Süddeutschland an einen der vielen schönen Seen.

Hier möchten ich einen kleinen Einblick über die schöne Gegend im Südosten Bayern übermitteln.

 

@ Bitte die Fotos anklicken, um sie in Originalgrösse zu sehen