Wer Spaß hat, der siehe bitte auch den Blog-Beitrag des fütternden Vaters bei den Buntspechten aus dem Jahr 2014.